Gemäß den Traditionen...

Hier können sich neue Forenmitglieder vorstellen. Schreibt wer ihr seid oder was ihr sonst noch so macht.
Post Reply
User avatar
Caller_in_Darkness
Ancilla
Ancilla
Posts: 84
Joined: 14 Apr 2009, 19:39
VEKN Nr.:
Contact:

Gemäß den Traditionen...

Post by Caller_in_Darkness » 16 Apr 2009, 21:43

"Ehre die Domäne anderer. Wenn du in eine fremde Stadt kommst, so sollst du dich dem vorstellen, der dort herrscht. Ohne das Wort der Aufnahme bist du nichts."

Hi!
Spiele seit ca. 10 Jahren VTES und bin über Vampire: The Masquerade zum Kartenspiel gekommen.
Nach einer Dekade ist die Anzahl der TCG-Systeme, die ich noch aktiv spiele von über zehn auf zwei zusammengeschrumpft. Neben VTES bin ich hin und wieder für die ein oder andere Runde Magic zu begeistern, ziehe ersteres aber stets vor.
Meine Runde hier in Würzburg ist mittlerweile 5 Mann stark. Wir spielen SEHR casual (Deckgröße normalerweise ~ 200 Karten, keine Gruppen-Beschränkung für Crypts) aber dafür mit 4er Card Limit (bitte keine Vorträge dazu, die Entscheidung fiel vor über 4 Jahren und hat das Spiel wesentlich interessanter gemacht). Normalerweise haben wir aber auch kein Problem gegen bzw. mit "regulären" Decks spielen.
Ansonsten arbeite ich gerade auf mein Diplom in Elektrotechnik hin, spiele ab und an ein bisschen D&D und/oder VtM und alles mögliche, was mir an PC-Games unter die Finger kommt (am liebsten aber auch RPGs).



Kristian
Prinz
Prinz
Posts: 532
Joined: 30 Apr 2005, 18:28
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Kristian » 16 Apr 2009, 21:54

Von dieser Stelle ein herzliches Willkommen: Sieht man Dich/Euch auch auf einem Turnier, die Auffrischung wäre hoch willkommen.

Viele Grüße
Kristian

User avatar
Caller_in_Darkness
Ancilla
Ancilla
Posts: 84
Joined: 14 Apr 2009, 19:39
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Caller_in_Darkness » 16 Apr 2009, 22:09

Mal sehen, würde sicherlich mal gut tun. Allerdings hängen die meisten von uns momentan ziemlich tief im Studium drinnen und es findet sich nicht immer die Zeit, die man gerne hätte.

User avatar
Johannes
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3553
Joined: 18 Nov 2002, 11:17
Location: Speyer
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Gemäß den Traditionen...

Post by Johannes » 17 Apr 2009, 13:47

Caller_in_Darkness wrote: Wir spielen SEHR casual (Deckgröße normalerweise ~ 200 Karten, keine Gruppen-Beschränkung für Crypts) aber dafür mit 4er Card Limit (bitte keine Vorträge dazu, die Entscheidung fiel vor über 4 Jahren und hat das Spiel wesentlich interessanter gemacht). Normalerweise haben wir aber auch kein Problem gegen bzw. mit "regulären" Decks spielen.
Solange man noch kompatibel ist 8)
Eine kurze Frage zu Eurem Format: sind die Spiele dann auch in 2h vorbei?
V:TES online shop http://www.vtes.de

User avatar
Caller_in_Darkness
Ancilla
Ancilla
Posts: 84
Joined: 14 Apr 2009, 19:39
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Caller_in_Darkness » 17 Apr 2009, 15:23

Naja, mit 2 Stunden kommen wir normalerweise nicht rum. Gelegentlich sind wir auch mal in 1,5 Stunden durch (je nach vorher ausgewürfelter Sitzordnung), aber in der Regel rechnen wir mit 2,5 bis 3,5 Stunden.

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5407
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Männele » 18 Apr 2009, 11:17

Herzlich willkommen!

Würzburg war ja bisher noch nicht auf der VtES- bzw. VEKN-Landkarte.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

Nordlicht76
Prinz
Prinz
Posts: 519
Joined: 06 Jun 2006, 12:20
Location: Nürnberg
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Nordlicht76 » 18 Apr 2009, 20:41

Hi auch von mir,

Würzburg ist ja nun nicht so weit von Nürnberg weg, vielleicht kann man ja mal ne Runde zusammen spielen...

Das mit den bis 200 Karten Decks und ohne Grouping gibts bei uns auch (ich versuche mich allerdings an die Gruppen zu halten und die Decks im Rahmen zu halten (ca. 100 oder auch 90) aber auch ich hab genug Spaßdecks...).
Im Juni/Juli machen wir in Nürnberg wieder ein Turnier, vielleicht ist ja der ein oder andere von euch dabei :-)
Die Wissenschaft hat keine moralische Dimension. Sie ist wie ein Messer. Wenn man es einem Chirurgen und einem Mörder gibt, gebraucht es jeder auf seine Weise.

Post Reply