EC Berlin 2017

Wart Ihr auf einem Turnier und habt besonderes erlebt was Ihr berichten wollt oder habt gar gewonnen. Hier herein!

Moderator: hardyrange

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

EC Berlin 2017

Post by Rudolf » 13 May 2017, 00:49

Über den Nation's Cup müssen andere berichten.

Drei von uns nahmen am Storyline-Turnier "Ascension of Caine" teil: Alexander, Nord-Ralf und ich.

Mit meinem Montano-Deck schaffte ich es ins Finale, dank Münzwurf auf Rang 1.
Mit dem erforderlichen Glück gewann ich es auch nach einem sehr engen und spannenden Spielverlauf mit 2 VP dank des besseren Rankings vor Jeroen van Oort.


National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5261
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Männele » 13 May 2017, 09:40

:juhu:
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Rudolf » 14 May 2017, 00:44

Highlight von Day 1: Alexander wurde von 157 Teilnehmern (!!) mit 2 GW 6 VP Zehnter.
Geschafft haben die Day-2-Quali außerdem Martin und Alf (ich hoffe, ich habe keinen vergessen).
Der Cut lag ungefähr bei 1 GW 5,5 VP.
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5261
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Männele » 14 May 2017, 08:45

Wow, gut gemacht. Welche Decks spieltet ihr?

Drei Jungs in Tag 2. Da muss doch was gehen.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
blackkn8
Archont
Archont
Posts: 922
Joined: 08 Jan 2007, 04:48
Location: Wiesbaden
VEKN Nr.: 1005609
Contact:
blacky’s avatar
Loading…

Re: EC Berlin 2017

Post by blackkn8 » 14 May 2017, 14:00

Und hier findet ihr Bilder zur Veranstaltung.
https://goo.gl/photos/iBoVfzizKJLL1GpS9
Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.
(Wag the Dog)
Image

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5261
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Männele » 14 May 2017, 14:12

Cool. Und denkst du, du konntest ein paar neue Spieler akquirieren?
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5261
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Männele » 14 May 2017, 22:41

Seid mal nicht so sparsam mit Infos. Haben wir einen deutschen Europameister?
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
blackkn8
Archont
Archont
Posts: 922
Joined: 08 Jan 2007, 04:48
Location: Wiesbaden
VEKN Nr.: 1005609
Contact:
blacky’s avatar
Loading…

Re: EC Berlin 2017

Post by blackkn8 » 15 May 2017, 00:26

Über das ganze WE hatte ich so um 35 neu "interessierte" Spieler.
Hatte 3 volle 5er Tische mit Demorunden und einige 1:1 oder Spiele zu 3 oder 4.

Es sind 2-8 potentielle Kandidaten darunter und eine garantierte ("Dänin" )... :-D .

Ggf. schafft es auch die Domäne Berlin wieder aus dem Torpor. Aber die hat viel und harte Basis Arbeit vor sich.

Und alles weitere werden wir über www.vekn.net erfahren oder direkt hier, da ich alles danach verwiesen habe... :-)
Also Augen auf. .... ;-)
Heute ein guter Plan ist besser als morgen ein perfekter Plan.
(Wag the Dog)
Image

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5261
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Männele » 15 May 2017, 06:06

Männele wrote:Seid mal nicht so sparsam mit Infos. Haben wir einen deutschen Europameister?
https://vtesec2017.wordpress.com

Wobei Orian natürlich Franzose ist (oder meinetwegen auch Monegasse).
Einen Italiener hatten wir auch noch nicht. :party:
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

Vrumfondel
Prinz
Prinz
Posts: 351
Joined: 03 Sep 2008, 15:43
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Vrumfondel » 15 May 2017, 09:49

Kurze Eindrücke von mir:
Den Freitag lasse ich einfach mal unter den Tisch fallen. Ein verdienter Sieg von Rudolf im ersten Spiel und eine Niederlage im Heads-Up im zweiten Spiel.

Samstag:
1. Tisch:
3 Brasilianer am Tisch! (So weite Reise und dann müssen sie doch zusammen spielen).

Baali Vote (?) -> Tzimi Wall -> ich mit Tremere Toolbox -> Spirit Marionette -> Tupdogs

Der Voter hat sich die meiste Zeit des Spiels gar nicht erst getraut einen Minion heraus zu bringen und wurde auch als erster geoustet. Dem Salubri Spieler wurden alle nicht Salubri immer mal wieder in Torpor geprügelt so das er oft nur mit einem Minion da stand.
Leider hatte ich Carna an eine Kombination aus Spirit Marionette / daring the dawn / Millicent Smith verloren, ärgerlich. Das hat allerdings dem Salubri Spieler nicht davor bewahrt auch geoustet zu werden.
Im Dreierspiel habe ich mich erstmal zurück gehalten und zugesehen wie sich Wall und Tupdogs gegenseitig zerfleischt haben, wobei die Wall eindeutig den kürzeren zog.
Als ich dann eingriff viel die Wall zwar noch gegen die Tupdogs, die allerdings nur noch wenig Pool hatten, wenig Blut auf den anderen Minions und so gegen verloren.
Interessantes Spiel, gerade als es zum dreier Spiel wurde, hat viel Spaß gemacht. Karte des Spiels war die Chantry.
Also 2 VP für die Tupdogs und 3 VP + GW für mich.

Edit:
@ Joscha: Dann schreibe ich gerne noch mehr, hatte nur vorher keine Zeit mehr (Frühstückspause).

2. Tisch:
DOM Nossis -> !Tremere -> !Gangrel Stealth Bleed -> ich -> Anarch Block feat Gotsdam
Ein Tisch der vom Verlauf und auch Ergebnis dem ersten sehr ähnelte. Nur das es weitaus einfacher zu spielen war und zumindest für mich deutlich früher vom Ergebnis her klar war.
Die Nossis machen starken Druck auf die !Tremere die im Laufe des Spiels kaum etwas sinnvolles machen können und immer weiter geschwächt werden und irgendwann auch geoustet.
Der !Gangrel Spieler bleedet mich sehr regelmäßig, ich leite alle Bleeds weiter und komme so kaum in Bedrängnis. Das Anarchblockdeck versucht zu blocken was geht, wird aber von mir raus gebleedet. Der Spieler hat während des gesamten Spiels nicht EINE Aktion gegen seinen Prey gemacht. Hatte aber auch einfach ein schlechtes Deck. Ein Anarch Troublemaker von mir war sein Untergang.
Im dreier Spiel habe ich Petrodon mit einem Fear of Mekhet geburnt, im Gegenzug hat ein Torn Signpost / Burning Wrath meinen Paul Cordwood brennen gelassen. Der Nossi hat den !Gangrel erstaunlich schnell bekommen, danach aber kaum noch Blut auf seinen zwei verbliebenden Minions und ging schnell unter.
2 VP DOM Nossis / 3 VP + GW für mich

3. Tisch:
Black Hand bloat/bleed -> ich -> Lutz/Unmada -> Unnamed -> Salubri Spirit Marionette
Da war ich leider zu unkonzentriert. Ich habe zwar Druck auf das Lutz Deck machen können (Unmada brannte durch Fear of Mekhet), allerdings hat dieser dank Parity Shift, Villein + Giant Blood etc. zu viel Pool bekommen, so das ich ihn nicht ousten konnte. Das Black Hand Deck geriet immer mehr unter Druck und wurde vom Salubri erwischt. Dann hat Noora mit Unnamed aufgedreht und nacheinander alle anderen vom Tisch gefegt. Eigendlich dachte ich mein Deck wäre genau auf große Stealth Bleeds ausgelegt, aber an dem Tisch kam schlechtes ziehen (keine Wakes gezogen...) mit schlechtem Spiel meinerseits zusammen und führte zum verdienten GW für das Unnamed Deck.

Anmerkung: Auch am ersten Tisch musste ich immer einen Vampir offen lassen obwohl das gegen Spirit Marionette eigendlich genau das falsche ist, weil ich keine Wakes zog. 13 Stück auf 90 Karten sind eindeutig zu wenig, müssen 5 mehr sein.
Last edited by Vrumfondel on 15 May 2017, 18:03, edited 2 times in total.

User avatar
Krakdul
Ahn
Ahn
Posts: 118
Joined: 01 Oct 2004, 11:28
Location: Ingersheim
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Krakdul » 15 May 2017, 14:00

Servus,
kann mir mal einer erklären, wie es zu einem Ergebnis VP-mässig im Finale kommen kann?
Ein Spieler mit einem VP, 3 Spieler mit 0,5 und einer mit Null. Ich gehe mal davon aus, dass der Spieler mit dem einen VP, den mit Null geoustet hat und da alle anderen Spieler 0,5 VP haben, ist das Spiel ja wohl in den Timeout gegangen. Aber warum hat dann der mit einem VP nicht 1,5 VP?
Verstehe ich irgendwie nicht.
Danke für eine Erleuchtung...
Carpe Noctem,

Krakdul.

User avatar
ghost of extrala
Inconnu
Inconnu
Posts: 1502
Joined: 24 Sep 2005, 23:53
Location: Paderborn
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by ghost of extrala » 15 May 2017, 14:34

Life Boon. Habs nicht selber gesehen. Ist mir so nur hinterher gesagt worden. Danilo hat eine LifeBoon auf Orian gespielt, der dabei war geoustet zu werden.
Luck is not a factor.
Hope is not a strategy.
Fear is not an option.
_________________
http://vtesone.wordpress.com

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5261
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by Männele » 15 May 2017, 17:25

Vrumfondel wrote: Samstag:
1. Tisch:
3 Brasilianer am Tisch! (So weite Reise und dann müssen sie doch zusammen spielen).
Gott, das ist ja echt behämmert. Wie kann das denn passieren? Ob da die zufällige Startnummernverteilung funktionierte?

Gerne weitere Berichte.

Edit: Das ist interessant. Danilo rettet Orian (sein Predator?), wird dann von ihm geoustet und bekommt Orians VP für sein Dahinscheiden? Aber weshalb hat Orian dann keinen halben VP?
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
ghost of extrala
Inconnu
Inconnu
Posts: 1502
Joined: 24 Sep 2005, 23:53
Location: Paderborn
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by ghost of extrala » 15 May 2017, 18:57

Männele wrote:Edit: Das ist interessant. Danilo rettet Orian (sein Predator?), wird dann von ihm geoustet und bekommt Orians VP für sein Dahinscheiden? Aber weshalb hat Orian dann keinen halben VP?
Wie gesagt, ich war nicht dabei, und kenne das Ruling auch nicht.
Aber: Alle Spieler sassen am Schluss am Tisch, und Danilo bekommt Orian's halben VP.. Wobei Danilo vorher auch Erstplatzierter war.
Luck is not a factor.
Hope is not a strategy.
Fear is not an option.
_________________
http://vtesone.wordpress.com

User avatar
ghost of extrala
Inconnu
Inconnu
Posts: 1502
Joined: 24 Sep 2005, 23:53
Location: Paderborn
VEKN Nr.:
Contact:

Re: EC Berlin 2017

Post by ghost of extrala » 15 May 2017, 19:01

Reihenfolge am Tisch war:
Danilo (Saulot Wall) > Jorge (Nephandus) > Orian (Reversal) > Carlos (Tzimisce Wall/Vote) > Noora (Unnamed).
Das (wenige) was ich mitbekommen habe, war, das Orian insbes. am Anfang Carlos davon überzeugen will, dass es doch viiieel besser ist, wenn wg. der Reversal of Fortunes & Madness Network nur die beiden alleine spielen, und der Rest vom Tisch Carlos vom Gegenteil überzeugen will. Noora wird voll von Saulot kontrolliert. Die Nephandi dann vom LifeBoon von Danilo ausgebremst. Ansonsten sah das alles sehr langsam & statisch aus.
Luck is not a factor.
Hope is not a strategy.
Fear is not an option.
_________________
http://vtesone.wordpress.com

Post Reply