Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (ECQ)

Wart Ihr auf einem Turnier und habt besonderes erlebt was Ihr berichten wollt oder habt gar gewonnen. Hier herein!

Moderator: hardyrange

Post Reply
User avatar
hardyrange
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3375
Joined: 21 Jan 2003, 08:39
Location: Essen
VEKN Nr.: 3820003
Contact:

Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (ECQ)

Post by hardyrange » 18 Jun 2017, 14:27

Männele wrote:Kurze Ergebnisinfo:

Nachdem mir im Headsup im Finale die Karten ausgingen hat Rudolf den ECQ mit drei VPs im Finale gewonnen. :? :D Herzlichen Glückwunsch. Und wieder hat ein Blockdeck gewonnen. :roll:
Es war ein richtig schönes Turnier mit sehr netten Mitspielern und guten Spielen, obwohl 50 % der Decks sehr gute Blockeigenschaften hatten. Süd-Ralf konnte mit Seductions erfolgreich sein, wahrscheinlich ist das der Weg für das vorherrschende Metagame: noch mehr Dominate. :|
ghost of extrala wrote:Glückwunsch, Rudolf!

Also Endergebnis Finaltisch müsste dann sein:
Rudolf -- 0 GW 3 VP -- 3 VP -- Matasuna & Friends Anarch Aus/Cel/For Wall
Ralf -- 1GW 3.5 VP -- 1 VP -- Malk'94 Vote/Bleed
Joscha -- 1 GW 3 VP -- 1 VP -- FoS feat. Synesios Vote
Ali -- 1 GW 6.5 VP -- 0 VP -- Aus/Cel/Qui Wall
Alexander -- 0 GW 2.5 VP -- 0 VP -- Tremere/Tremere antitribu Wallish Toolbox
Reihenfolge war: Rudolf --> Ralf --> Ali --> Joscha --> Alexander


"It was a perfect plan - until it had contact with reality"
---
Hardy Range
Playgroup Council Chairman Bochum

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Rudolf » 18 Jun 2017, 16:24

Rudolf wrote:http://www.vekn.net/event-calendar/event/8656

"Grapple in the Art Museum, Vol. 4"
German ECQ im Rahmen von "Bad Nauheim spielt!"
Samstag, 17.06.2017

Format: VEKN Constructed, 3R + Finale, Turnier-Proxy-Karten sind erlaubt
Timelimit: 2 h pro Vorrundenspiel, 2:15 h für das Finale

Location:
Sprudelhof
61231 Bad Nauheim
http://www.sprudelhof.de/

Internet:
http://www.badnauheim-spielt.de
ECQ_2017_kleinst.jpg
ECQ_2017_kleinst.jpg (61 KiB) Viewed 1884 times
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Rudolf » 18 Jun 2017, 16:37

Soderle, wir haben einmal mehr erfolgreich ein lauschiges Turnier im Sprudelhof in Bad Nauheim über die Bühne gebracht.
Vielen Dank an alle, die da waren.
Besonderen Dank an Nord-Ralf, der sich spontan bereit erklärte, das Turnier zu judgen, sodass wir mit 10 Spielern drei echte Runden plus Finale spielen konnten!

Ralf wurde für seinen Einsatz ein "Meddling of Semsith" überreicht.
Die Turnierteilnehmer "drafteten" (nach der Abschlussrangliste der drei Vorrunden) in sieben Durchläufen Karten aus einem Kartenpool, der im wesentlichen aus einem Anthology Set sowie einem Best-of zweier Starter gestaltet war.
So war tatsächlich für jeden (Bedarf) etwas dabei, und das Konzept wurde freudig angenommen!
(Auf die "normalen" Promos wurde verzichtet.)

Alle Finalteilnehmer erhielten einen "Lords of the Nights"-Booster.
Der Sieger konnte sich aus drei verschiedenen signierten Art-Prints von Carmen Cornet eines aussuchen.
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

Vrumfondel
Prinz
Prinz
Posts: 351
Joined: 03 Sep 2008, 15:43
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Vrumfondel » 18 Jun 2017, 16:52

Rudolf wrote:
Alle Finalteilnehmer erhielten einen "Lords of the Nights"-Booster.
Oh, wußte ich gar nicht ;-).

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Rudolf » 18 Jun 2017, 17:00

Vrumfondel wrote:
Rudolf wrote:
Alle Finalteilnehmer erhielten einen "Lords of the Nights"-Booster.
Oh, wußte ich gar nicht ;-).
Wurden auch erst nach Beendigung des Finales verteilt. Deiner wartet wohl verwahrt auf dich. :mrgreen:
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Rudolf » 18 Jun 2017, 17:11

Der Archon:

1 Rudolf G. 0 3,5 3 138 Matasuntha Anarch Block Combat

2 Ralf W. 1 3,5 1 114 Malkavian G12 Vote & Bleed
2 Joscha D. 1 3 1 114 Followers of Set G2 and Synesios Vote & Bleed
2 Ali A. 1 6,5 0 144 Dmitri Borodin & Friends Cel Gun Wall
2 Alexander T. 0 2,5 0 126 Tremere/!Tremere Toolbox

6 Martin S. 0 2 114 Tremere G45 feat. Claudio Severino Wall
7 Bram v. S. 0 2 114 Nana & Friends Potence Rush with Ashurs & Liquidations
8 Kai K. 0 1 84 Primogen G34 Toolbox feat. Weirich Waldburg ( :arrow: https://www.secretlibrary.info/index.php?crypt=1485)
9 Maxim D. 0 0 66 Cock Robin Block Combat
10 Robert F. 0 0 66 Protean Royalty G34 Vote & Block


Stimmen die Deckbeschreibungen? :D
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5262
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Männele » 18 Jun 2017, 17:27

Jupp. Allerdings heißt der Kerl Synesios. :wink:
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Rudolf » 18 Jun 2017, 17:48

Männele wrote:Jupp. Allerdings heißt der Kerl Synesios. :wink:
Korrigiert.

Nach einigen Anläufen ist der Turnier-Archon auch endlich "uploaded & approved".
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Rudolf » 18 Jun 2017, 22:56

Das Finale aus meiner Sicht in Fragmenten (und ohne Anspruch auf Richtigkeit) ... 8)

Alexander > ich > Ralf > Ali > Joscha

Matasuntha in der Start-Crypt, keinen Anarch Convert, dafür aber zum Glück eine "Red Question" auf der Hand.
Joscha kommt richtig schnell ins Spiel (Turn 1 Sarrasine adv., Turn 3 Synesios) und hat die entsprechenden Votes auf der Hand, sodass Alexander am Ende seines vierten Zuges zwar mit zwei Minions (Paul Cordwood und Carna), aber nur noch mit 5 Pool dasteht.
Dann ereignet sich aus meiner Sicht bereits die Schlüsselaktion des Finales: Ich kann Alexander davon überzeugen, das Equippen des "Heart of Nizchetus" nicht zu blocken, indem ich im Gegenzug "Schutz" vor Joscha anbiete (immerhin habe ich eine Pentex auf der Hand).
Ralf bearbeitet Ali mit Seduction-Bleeds, was diesen in arge Bedrängnis bringt, weil er nur Dmitri Borodin (Anarch) im Spiel hat und sich mangels Bounce keinen zweiten Minion mehr leisten kann.
Joscha geht etwas der Dampf aus, sodass sich Alexander mit drei Minions auf 9 Pool stabiliesieren kann.
Igitt, drei Minions mit Dominate hinter mir. Ich habe nur einen zweiten, Solomon Batanea, sammle Wakes und Bounces auf meiner Hand und nerve Ralf höchstens mit 1er-Bleeds, damit er das Edge nicht behält.
Ali geht dann überraschend früh ein. Das bringt natürlich Joscha in Verlegenheit, der weder Weiterleiten noch Blocken kann und dringend Alexander ousten muss.
Da kein "Alle gegen Ralf"-Deal möglich ist, reduziere ich die Bleed-Bedrohung hinter mir mit einer Pentex auf Paul Cordwood.
Ralf (inzwischen ja der Höchste im Ranking) steuert seinen zweiten VP an, wird jedoch zu gierig und verliert einen starken Bleeder durch eine Archon Investigation. Darüber hinaus landen zwei kleinere Minions von ihm im Torpor und sein Pool nimmt auch aufgrund des Kollateralschadens von Joschas Votes und dessen "Anarch Revolt" ab.
Joscha oustet Alexander und votet seine "Anarch Revolt" weg, weil Ralf nur noch auf 1 Pool ist.
In meiner Untap-Phase zeigt mir das "Heart of Nizchetus" eine "Anarch Revolt", die ich nach kurzem Zögern auch spiele.
Ich leiste mir André LeRoux als dritten Minion, habe aber angesichts Joschas 3 Votern (Amisa kam hinzu) plus Anarch Convert kein gutes Gefühl.
Die Sturmflut bleibt aber aus. Ich kann mich Schritt für Schritt aufbauen: "Enkil Cog", "Smiling Jack", schließlich auch "Constant Revolution".
Als zwischenzeitlich jedoch André korrumpiert zum Feind überläuft, bin ich innerlich kurz vor der Aufgabe.
Es zeigt sich aber, dass Joscha zum einen schon einiges Pulver verschossen und zum anderen keine "Elder Impersonation" im Deck hat. Dank "Eyes of Argus" konnte ich meinen Oust-Mechanismus ("Smiling Jack" und "Constant Revolution") beschützen.
Als Joscha schließlich seinen Anarch Convert und einen seiner drei großen Vampire im Torpor wiederfindet, ist das Spiel zu meinen Gunsten gelaufen.

Ralf 1 VP, Joscha 1 VP, ich 3 VP + GW
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5262
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Männele » 19 Jun 2017, 06:29

Richtig, die Schlüsselaktion war das nicht geblockte Heart of Nizchetus. Ohne es hättest du wahrscheinlich nicht gewonnen. Und das ohne Gegenleistung. Da hatte Vrumfondel wohl schon aufgegeben.
Ich hatte so viel Stealthkarten an Carna und Paul verloren, dass es für dich nicht mehr reichte. Außerdem war ja dann auch meine Library leer.
Aber auch das war ein cooles Spiel.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
Rudolf
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 3515
Joined: 15 Apr 2009, 15:19
VEKN Nr.:
Contact:

Re: Bad Nauheim, 17.06.: Grapple in the Art Museum, Vol. 4 (

Post by Rudolf » 19 Jun 2017, 20:32

Männele wrote:Richtig, die Schlüsselaktion war das nicht geblockte Heart of Nizchetus. Ohne es hättest du wahrscheinlich nicht gewonnen. Und das ohne Gegenleistung. Da hatte Vrumfondel wohl schon aufgegeben.
Ich hatte so viel Stealthkarten an Carna und Paul verloren, dass es für dich nicht mehr reichte. Außerdem war ja dann auch meine Library leer.
Im »Player's Guide« wird unter ›Postures toward your prey‹ schön beschrieben, was passiert ist:

If your prey is staying back and has chosen to Ignore her prey, then you've got some problems. Not only is your prey conserving and building her resources, but she's not chipping away at her prey either. Know then that it's going to take some extra work to oust your prey, and still more to oust your next prey. You need to either change the situation or get to work early.
National Coordinator Germany
--------------------------------------------------------
Toreador-Prinz von Darmstadt, dem Herzen des Jugendstils
--------------------------------------------------------
Tu sais que la mort est femme ...

Post Reply