Anarchs und Alastoren-Turnier, wann?

Das Forum der Domäne Frankfurt.

Moderators: Männele, Decebalus

Wann möchtest du am AnA-Turnier teil nehmen?

Poll ended at 17 Dec 2008, 12:51

Sonntag, 21.12.2008
3
60%
Samstag, 10.01.
2
40%
lieber an zwei aufeinander folgenden Freitagen im neuen Jahr
0
No votes
Das AnA-Format interessiert mich eigentlich gar nicht.
0
No votes
 
Total votes: 5

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5221
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Männele » 22 Dec 2008, 20:52

Ergebnisse des Anarch vs. Alastor-Storyline-Turnier:

Nach vier hart umkämpften Runden ist der Stand:

1. Joscha 2GW 9VP Ventru/Toreador vote and bleed
2. Robert F. 0GW 4VP Anneke and friends block/bleed
3. Robert C. 0GW 1,5 VP Black Annis/Mateusz Grzybowski Anarchen combat
4. Mart 0GW 1VP Enkidu plus Caitiff
5. Lukas 0GW 0,5VP Anarch bleed

Da wir fünf Runden ohne Finale spielen wollten, haben wir nach der vierten dann wegen Erschöpfung und der uneinholbaren Führung aufgehört.

Damit hat die Camarilla einen eindeutigen Sieg gegen die Anarchen eingefahren. Der Sabbat konnte trotz der Sendung einer seiner beeindruckendsten Kampfmaschinen kaum Einfluss nehmen.
Entscheidende Vampire waren Mary Anne Blaire und Luccia Paciola.

Die Runden (wir begrenzten alle auf 90 Minuten) liefen so:

1. Runde

Joscha (Ventrue/Tori vote/bleed) -> Robert F. (Anneke AUS) -> Lukas (geplant Obf/Pre bleed) -> Robert C. (Anarchen Kampf) -> Mart (Enkidu)

Robert C. ersteigert für vier pool das Seattle Commitee, nachdem ich drei pool geboten hatte. Daraufhin denkt Mart, ich spiele Anarchen, will als mein Predator mein Pool schmälern und bietet drei Pool für die Fee Stake, die wir mit in die Versteigerung nahmen. Wupp, da hatte er sie und warf sie sofort ab, weil er nichts mit ihr anfangen konnte. Ich bekam meine Lucinde Alastor. Zum Glück brauchte ich sie gar nicht, denn Mary Anne war in meiner Starting Crypt und die ist mit ihrem poolgaining special viel besser. Robert F. bekam die Trophy: Hunting Ground, Lukas die Tatjana Stepanova.

Mart spielt recht früh eine Millicent Smith aus. Das verlangsamt das Spiel etwas. Bald darauf ist dann Enkidu da. Gulp. Für das Versprechen von mir, nicht mit Mary Anne zu bloaten rusht Mart nach hinten. Das Monster Mateusz Grzybowski (mittlerweile mit einer Fortitude Diszi) gegen Enkidu. Nach einigem Hin und her und damage prevention haben beide 3 Blut verloren. Uns anderen allerdings war klar, unsere minions werden mit den Beiden keinen Spaß haben.
Highlight des Spiels kurze Zeit später. Mart hat die Millicent. Ich sage, dass Mary Anne diese Runde bloaten wird, weil Mart ja Enkidu nicht schicken kann. Mart schickt Enkidu dennoch, eine Schmaße von mir blockt, Mart spielt +2 stealth, ich spiele Dark Influences (aka DI2). Bumm, Enkidu wird geblockt und von Millicent Smith geburnt. Das war natürlich der Lacher (vielleicht nicht für Mart). Danach hatte ich wenig Druck, bekam recht schnell noch mein Art Museum, hatte neben Mary Anne noch Luccia Paciola, Tara, eine kleine Tori mit dom und Alex Wilkins draußen. Mit votes und bleeds konnte ich recht schnell Robert und Lukas kassieren, Robert C. bekam Mart. Nachdem ich die Powerbase Montreal bekam und durch die Recursion die ganzen schönen Politcal Actions und Bleedkarten wieder bekam, konnte ich auch Robert C. ousten.

Zweite Runde:

Joscha -> Mart -> Robert F. -> Lukas -> Robert C.

Na toll, zwischen beiden Kampfdecks. Ich biete auf die Anarch Free Press und bekomme sie für zwei pool. Eigentlich wollte ich nur den Preis für Robert C. in die Höhe treiben und hätte viel lieber Jaroslav Paszek gehabt. Aber andererseits hat kaum jemand Intercept, daher kann ich ja mit meinen Polit. actions so rulen. Daher ist das gar nicht schlecht, wenn das so bleibt und ich die einzige Interceptlocation bisher besitze. Jaroslav geht für 0 an Lukas, Robert C. bekommt die Galaric's Lecacy, Robert F. glaube ich den Count Germaine adv und Mart den Yazid .

Ich mache gaaaanz langsam, damit ich von Enkidu nicht auf's Maul bekomme. Ich habe gleich meine Powerbase Montreal, die munter um den Tisch läuft. Mary Anne kann ich am Anfang nicht bringe, da ich kleine Minions brauche, um meine Powerbase zumindest immer wieder holen zu können. Dafür hole ich Victor Donaldson und meine beiden Toreadorvertreter aus der Jyhadedition, Dieter Kleist und Colin Flynn. Robert C. zieht zum Glück keine Rushkarten und so werde ich nur ein wenig von ihm gebleedet, was ich mit Montreal und dem Art Museum ausgleichen kann. Schließlich ist Mart mit fünf seiner mittlerweile sechs minions (Enkidu, Koko und vier Caitiff) ausgetappt und ich wage eine Domain Challenge. Mart tappt seinen letzten auch noch, um Irregular Protocoll zu spielen (lässt einen Vampir abstainen) und wirft die Edge dagegen. Nun liegt es an Lukas, die Vote zu verhindern. Er hat aber Angst vor Lukas Horde und nachdem ich ihm verspreche, seinem Predator, Robert F., nicht mit einer Torporrescue zu helfen, ist er nicht dagegen. Mart verliert also heftige sechs pool. Danach bleede ich ihn noch ein wenig, er ist ja ausgetappt. In Marts nächster Runde rächt sich Enkidu erstmal an Lukas minions, schafft es aber nicht, jemanden zu entsorgen. Mittlerweile ist bei mir noch Mary Anne gekommen, und die kann Mart dann mit einem durch Day Operation unblockbaren Bleed und einem Can't Take it with you entsorgen, nachdem ich mit Robert F. ein Stillhalteabkommen bis zum Ableben Lukas' einging. Lukas bleedet mich daraufhin mit Kindred Spirits crosstable, grr, Robert C. gibt auch nochmal alles. Beide werden dann recht flott von Robert F. geoustet. Durch mein Bloat und Kine Resources Contested zur rechten Zeit schaffe ich dann noch Robert F. knapp zu ousten. Puh.

Dritte Runde:

Mart -> Lukas -> Robert C. -> Joscha -> Robert F.

Lukas ersteigert die Anarch Railroad für FÜNF pool (wohl eher für seine Privatsammlung, als für das Spiel, was Lukas :wink: ?). Nach dem Ausspielen hat er sieben pool weniger als die anderen und ist eigentlich kaum eine Bedrohung für Robert C. Der bekommt endlich seine Black Anus gleich und haut auf mir rum. Er wagt sich aber nur auf die kleinen Toreador, die ich immer wieder rette und mit der Anarch Free Press mit Blut versorge. Ich komme aber dadurch kaum nach vorne, da bei Robert F. neben Anneke auch Marguerite Foccart mit ihrem +1 intercept vs. pol. actions liegt. Zudem hat Robert F. die Vessel für drei pool ersteigert, weil er auch die einzige Blood Doll im Spiel hat. Beide Karten legt er dann gleich mal auf Marguerite, die bald auch mein Rack bekommt. Mit dem Bloat ist er recht gut aus meiner Reichweite. Ich versuche Lukas zu überzeugen, dass eine Anathema auf Anneke, den Hauptvampir meines Preys, für uns beide gut ist, weil Enkidu dann nach hinten rushen wird, und nicht mehr Lukas' Vampire. Lukas hat aber keinen Bock, dass Mart zehn Pool mehr bekommt und gibt mir nicht seine Stimmen. Eine Runde später hat Robert dann einen Baron und wir keine Stimmenhoheit mehr. Da Robert F. die Füße still hält, muss Enkidu auch nicht nach hinten rushen. Mart hat allerdings Pech, dass erst sein letzter Minion Enkidu war. Er kommt also sehr spät auf Touren und schafft es daher nicht mehr, Lukas zu ousten. Das Spiel ist etwas zäh und eigentlich das einzige, in dem mit zwei Stunden Zeit wirklich mehr passiert wäre. So bekommen wir alle einen halben VP. Gähn.

Vierte Runde:

Mart -> Joscha -> Lukas -> Robert F. -> Robert C.

Robert C. bekommt die Anarch Revolt für drei Pool. Ich ersteigere die Go Anarch, Robert F. die Trophy: Diablerie (auch für die Sammlung), Lukas und Mart Unbedeutendes, was gleich abgeworfen wird.
Mart hat wieder keinen Enkidu. Die Massen an Caitiffs bleeden mich aber leider gewaltig. Mein Plan war, viele Anarchen zu machen, weil ich auf der Starting Hand eine Steely Tenacity habe. Mit Luccia Paciola und Sheva (eine dom-Tori) hätte ich damit ziemlich stressen können. Ich habe aber nur Zeit für einen schnellen Dieter Kleist als Anarch. Sämtliche andere Arbeit ist das Abwehren von Caitiffs, die meistens auch noch wegmanövern und so ihr Blut behalten, um nächste Runde wieder zu stressen. Ich habe zwar gleich wieder meine Powerbase Montreal, die wabert aber wieder um den Tisch und ich kann sie nur selten holen, was mich dann auch gleich wieder einen Bleed eines Caitiffs kostet. Letztendlich muss ich den Rückwärtsgang einlegen und einfach stehen, damit ich nicht untergehe. Ich bringe noch Lodin raus und warte ab. Dadurch geht es Lukas recht gut. Er transferiert vier minions raus und geht auf zehn pool. Das ist meine Chance. Luccia Paciola macht einen unblockbaren Fünferbleed, ein weiterer meiner Leute schafft noch einen Viererbleed. Lukas geht aufs Ganze und haut mit allem was er hat auf Robert F. Er hat die Bleedmods, leider aber nicht das Stealth. Er versucht, Robert auszutappen, hat ihn auf drei pool runter, da kann der nach einem Block Minor Irritation spielen und so den entscheidenden Dreierbleed blocken. Ich mache in der Runde darauf den riesigen Fehler, gierig eine Reins of Power zu spielen. Enkidu ist bei Mart noch nicht draußen, er hat als höchsten Vampire einen Dreier. Ich würde also drei pool plus sechs pool durch den Oust von Lukas bekommen. Der aber wählt keinen seiner Vampire aus, damit Robert sechs pool durch die vote ohne Schaden bekommt. Robert C. ist ebenfalls angepisst und gibt Mart auch sechs pool, indem er keinen seiner minions auswählt. Somit habe ich zwar neun pool mehr, Robert F. allerdings sechs plus sechs durch den lockeren Oust von Robert C. der nach der Vote nur noch drei pool hat. Letztendlich hätte mich Enkidu wohl noch bekommen, es rettete mich die Uhr.

Fazit:

Das Turnier war im Großen und Ganzen spaßig. Die Auktionen und die Tatsache, dass jeder Booster seiner Wahl benutzen konnte, war lustig. Gestört hat die Teilnehmer das Draften nach jeder Runde. Sie hätten einen einmaligen Draft plus das Ersteigern von Karten vor jeder Runde besser gefunden. Auch die hohe Rundenzahl von fünf war einigen zu viel. Die 90-Minuten-Runden fanden alle gut. Trotz 32 pool am Anfang gab es bei der Hälfte der Spiele GWs. Höchstens in der letzten Runde hätte es durch 30 Minuten mehr evtl. noch einen GW gegeben.
Möchte man fünf Runden a zwei Stunden an einem Tag spielen, kann das m.E. kaum klappen. Nach vier Spielen plus Draft plus Decktuning ist man schon am Ende. Spielt man aber an zwei Tagen, haben die Spieler, die ganz hinten liegen kaum noch eine Motivation, den zweiten Tag zu kommen. Spielt man deshalb nicht mit Tabelle, sondern macht man am zweiten Tag eine Finalrunde fragt man sich bei fünf Teilnehmern, warum man vier Spiele machen muss, wenn man eh im Finale ist und die vohergehenden Spiele dort nur über die Sitzreihenfolge entscheidet. Daher ist das Format noch nicht ganz ausgereift.

Spaß machte es dennoch.

Vielen Dank an Robert F. für die Örtlichkeit und die leckere Pizza! Spezieller Dank an Robert C., der fast nie VtES zockt und nur gekommen war, um uns auf fünf Teilnehmer zu bringen. Danke an den einzigen treuen Wiesbadener Lukas fürs Kommen. Und wie immer Danke an Mart für die besten Sprüche der Welt.


Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

decoy
Prinz
Prinz
Posts: 354
Joined: 29 Jul 2003, 19:07
Location: frankfurt am main
VEKN Nr.:
Contact:

Post by decoy » 23 Dec 2008, 15:13

Und wie immer Danke an Mart für die besten Sprüche der Welt.
:lol:

Super Zusammenfassung. Im Januar wiederholen wir das ganze etwas abgewandelt. Sprich normaler Draft plus bieten zwischen den Runden.

Also bis dann, frohes Fest euch allen.

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5221
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Männele » 24 Dec 2008, 11:29

Genau, frohe Weihnachten.

Und Kathrin und Merijn, stählt euch schonmal für den Januar. Da gibt's auffe Fresse :wink: .
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

Kami
Seneschall
Seneschall
Posts: 251
Joined: 27 Jul 2008, 16:26
Location: Frankfurt/Roosendaal
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Kami » 24 Dec 2008, 18:17

euch auch frohe weihnachten und n guten rutsch. und wir werden ja sehen wer hier von wem was auf die fresse kriegt :P

User avatar
yander
Archont
Archont
Posts: 899
Joined: 27 Feb 2007, 17:58
Location: Mainz am Rhein
VEKN Nr.:
Contact:

Post by yander » 02 Jan 2009, 10:42

Servus in 2009,

Hoffe alle haben es gut angefangen.
Soeben meinen Dienstplan für nächste Woche bekommen, muss Samstag
von 13,.-21.30 arbeiten.
Daher kann ich leider beim nächsten Event auch net , sorry :cry: :cry:

Grüsse Ralf
Ralf

mhaireann níos faide beo

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5221
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Männele » 05 Jan 2009, 21:20

yander wrote:Servus in 2009,

Hoffe alle haben es gut angefangen.
Soeben meinen Dienstplan für nächste Woche bekommen, muss Samstag
von 13,.-21.30 arbeiten.
Daher kann ich leider beim nächsten Event auch net , sorry :cry: :cry:

Grüsse Ralf
Arrgl :cry: .
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

Post Reply