beday turnier

Vakante Regionen ohne Herrschaftsanspruch und aktive Spielrunden... .
User avatar
Denis
Prinz
Prinz
Posts: 463
Joined: 16 Jul 2003, 11:11
Location: karlsruhe
VEKN Nr.:
Contact:

beday turnier

Post by Denis »

schönes turnier. danke an alle die da waren. besonderst an erol für sein deck (obwohls nicht viel fürs finale gerreicht hat). hat spass gemacht...


traurige sidenote: matthias 'the noah' zieht wieder in den norden. schade (und ich denke ich bin nicht der einzige hier, der diese meinung teilt)...


ps.: wir sehen uns dann im finale der deutschen, wo ich mit dir den table splitte, nur um dir dann in den rücken zu fallen (man muss ja seine schulden immer zurückzahlen ; )...



User avatar
ghost of extrala
Justicar
Justicar
Posts: 1479
Joined: 24 Sep 2005, 23:53
Location: Paderborn
VEKN Nr.:
Contact:

Re: beday turnier

Post by ghost of extrala »

Denis wrote:schönes turnier. danke an alle die da waren. besonderst an erol für sein deck (obwohls nicht viel fürs finale gerreicht hat). hat spass gemacht...
... und ???

User avatar
Erol
Inconnu
Inconnu
Posts: 1566
Joined: 30 Mar 2003, 21:22
Location: Karlsruhe
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Erol »

War ein sehr tolles Turnier, mit much suspense. Dank an den Murdoch(Maik) das er Thekendienst gemacht hat und den Johannes für die Leihgabe des Notebooks und dem Prizesupport.

Ich fands super das so viele gekommen sind, die witzigste Begebenheit war wohl die wie sich Christopher mit den Ishtarri gegen die !Toreador Horden vom Frank erwehren musste und meine Anneke den Frank bei den Bleeds so um die 9mal geblockt hat. Ist sie nicht toll. :wink:
Be as smart as you can, but remember that it is always better to be wise than to be smart. (Alan Alda)

User avatar
Mateusz
Justicar
Justicar
Posts: 1168
Joined: 30 Dec 2003, 13:41
Location: Bonn
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Mateusz »

Zu Anneke fällt mir nur eins ein: :booty:

Nächstes mal versuche ich auch dabei zu sein.
"Renegade Garou, can do!"

User avatar
schweinebacke
Justicar
Justicar
Posts: 1257
Joined: 14 Mar 2005, 23:05
Location: Karlsruhe
VEKN Nr.: 3840004
Contact:

Post by schweinebacke »

Ach ja... Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag und alles alles Gute im nächsten Jahr.

Leider war ich verhindert, aber nächstes Jahr bin ich bestimmt dabei. Wieviele haben denn mitgespielt?
Arbeiten Sie heute nicht fleißig, suchen Sie morgen fleißig nach Arbeit (Japanisches Sprichwort)

User avatar
Andreas Nusser
Site Admin
Site Admin
Posts: 1524
Joined: 11 Nov 2002, 12:10
Location: Neulussheim
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Andreas Nusser »

schweinebacke wrote: Leider war ich verhindert, aber nächstes Jahr bin ich bestimmt dabei. Wieviele haben denn mitgespielt?
14 in der 1. und2. Runde. In der 3. Runde bin ich dazugestoßen.
Das Glück kommt zu denen, die lachen.

---
japanische Weisheit

Kristian
Prinz
Prinz
Posts: 524
Joined: 30 Apr 2005, 18:28
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Kristian »

Ein tolles Turnier, der Lerneffekt war groß (vielen Dank an Johannes für's Deck), das Thoule war als Location erste Sahne: jederzeit wieder!

Viele Grüße

User avatar
Pyro
Archont
Archont
Posts: 798
Joined: 29 Aug 2005, 12:12
Location: Stuttgart
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Pyro »

Tolles Turnier!!
Bin zwar in allen Spielen als erster raus und habe daher auch 0VP aber ich habe einiges gelernt und vor allem auf der sozialen Ebene....
Habe mal die kurze Frage, da das mein erstes Turnier außerhalb Stuttgarts war: Ist es gängige Turnierpraxis Deals zu brechen? Und gehört es auch dazu jemandem den Tisch zu schenken und 2 anderen das Spiel zu versauen, weil man unbedingt einen VP haben will, den man nie kriegen könnte?
Oder andersherum gefragt: Ist jemand, der solche Werte wie Ehrlichkeit und Fairness schätzt auf Turnieren automatisch benachteiligt? :?
I...ehm...forgot the edge.........again......

VEKN ID: 1005861

User avatar
ghost of extrala
Justicar
Justicar
Posts: 1479
Joined: 24 Sep 2005, 23:53
Location: Paderborn
VEKN Nr.:
Contact:

Post by ghost of extrala »

Pyro wrote: Habe mal die kurze Frage, da das mein erstes Turnier außerhalb Stuttgarts war:
Ich fürchte, dass die Frage mag zwar kurz sein mag, die Antwort(en) (nicht nur von mir) aber länger.
Pyro wrote:Ist es gängige Turnierpraxis Deals zu brechen?
Kurze Antwort: Ja. Hängt aber wirklich von sehr von den indivuellen Spielern ab. Ich würde z.B. nie einen Deal mit Kamel Senni machen, der über ein "ich haue dich in diesem Combat nicht, wenn du mich nicht haust" (und selbst das würde ich lange überlegen). Mit anderen Spielern z.B. Wouter Kuyper hätte ich da keine uberhaupt keine Probleme. Alle anderen liegen so irgendwo dazwischen.
Pyro wrote:Und gehört es auch dazu jemandem den Tisch zu schenken und 2 anderen das Spiel zu versauen, weil man unbedingt einen VP haben will, den man nie kriegen könnte?
Kommt auch vor, hängt aber auch davon ab, wie verzweifelt der 1-VP Spieler ist, wem man den GW gibt bzw. wie die Tisch-Situation aussieht. In diesem Falle mal einfach einen Gegendeal anbieten, entweder dem 1-VP Spieler einen zweiten VP anbieten, oder ein Gegendeal mit den anderen verbleibenden Mitspielern machen.
Pyro wrote:Oder andersherum gefragt: Ist jemand, der solche Werte wie Ehrlichkeit und Fairness schätzt auf Turnieren automatisch benachteiligt? :?
Aus meiner Sicht, nein. Man muss ich nur im klaren sein, dass es auf Turnieren auch Dealbreaker gibt, und entsprechend damit umgehen. D.h unsinnige Deals, z.B. die nur mir Vorteile bringen, wird mein Dealpartner sehr wahrscheinlich brechen. Oder wenn mein Dealpartner die Wahl hat geoustet zu werden, oder den Deal zu brechen, werden viele den Deal brechen. Nur um mal zwei typische Beispiele zu nennen.

User avatar
schweinebacke
Justicar
Justicar
Posts: 1257
Joined: 14 Mar 2005, 23:05
Location: Karlsruhe
VEKN Nr.: 3840004
Contact:

Post by schweinebacke »

Es gibt schon Tausende von treats zum Them Dealbrechen. Schau mal nach...

Deshalb nur kurz:
- Breche einen Deal mit jemanden, und er wird nie wieder mit dir handeln, oder wenn doch, diesen bei der nächsten Gelegenheit brechen. Gerade bei leuten die dir öfter über den weg laufen solltest du darauf verzichten.

- Wenn du dich an deine deals hältst, und das alle wissen, dann kannst du viel weitergehende, riskantere und fiesere Deals aushandeln, wo es eben auch auf Vertrauen ankommt.

- Sei sicher, dass du den Dealbruch auch erfolgreich schaffen kannst. Denn dann stehst du erst recht mit lehren Händen da. (So hab ich mal einen Tablewin bekommen :D )

- Deale so, dass du nicht in Vorleistung gehen musst. Das klappt nicht immer und ist manchmal auch nicht sinnvoll. Aber so verhinderst du über den Tisch gezogen zu werden (z.B. wir machen meinen prey raus, dann deinen etc...).

Bitte nicht auf diesen treat antworten, da es zu sehr im Offtopic landet. Lieber einen neuen Treat in einem anderen Bereich (z.B. Taktik) öffnen.
Arbeiten Sie heute nicht fleißig, suchen Sie morgen fleißig nach Arbeit (Japanisches Sprichwort)

User avatar
the scavenger
Justicar
Justicar
Posts: 1218
Joined: 08 Aug 2003, 12:46
VEKN Nr.:
Contact:

Post by the scavenger »

schweinebacke wrote:Bitte nicht auf diesen treat antworten, da es zu sehr im Offtopic landet. Lieber einen neuen Treat in einem anderen Bereich (z.B. Taktik) öffnen.
Schon gut, aber eins muss jetzt sofort raus: Wenn sich alle an das hier halten:
schweinebacke wrote:- Deale so, dass du nicht in Vorleistung gehen musst.
gäbe es keine Deals.

Stimme auch ansonsten nicht mit dir überein, bin selbst bekennender, aber natürlich nicht prinizipieller Dealbrecher und bekomme trotzdem noch genug Sachen angeboten (bzw. der Tisch lacht sich nicht krank, wenn ich mein "Lass' uns reden..." äußere), aber das darf dann wirklich in 'nen anderen Thread.

sk.

User avatar
Decebalus
Inconnu
Inconnu
Posts: 1628
Joined: 21 Jan 2003, 10:41
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Decebalus »

Pyro wrote: Oder andersherum gefragt: Ist jemand, der solche Werte wie Ehrlichkeit und Fairness schätzt auf Turnieren automatisch benachteiligt? :?
Ist jemand, der anderen die einen Ball haben, diesen niemals wegtreten würde, beim Fußball benachteiligt? Ja.

Ein Dealbrecher ist nicht unfair und nicht unehrlich. Das ist jemand, der Karten manipuliert, den anderen in die Hand schaut, seine Karten falsch ansagt, Freunde unbegründet bevorteilt oder sonstwie bescheißt. Ein Dealbrecher macht das, was vom Spiel vorgesehen ist. Er ist manipulativ udn gemein. Jedoch in-play.

Du hat das erlebt, was vielen, die vorher nur in ihren eigenen Gruppen gespielt haben, manchmal wie ein kleiner Schock vorkommt, wenn sie das erste Mal auf die große weite VTES Welt treffen: Da wird im Sinne des Spiels gnadenlos auf Gewinnen gespielt! Und Du wirst irgendwann merken, dass das Spiel davon profitiert.

User avatar
ProcF
Archont
Archont
Posts: 933
Joined: 21 Jan 2004, 20:37
Location: Wien
VEKN Nr.:
Contact:

Post by ProcF »

schweinebacke wrote: - Wenn du dich an deine deals hältst, und das alle wissen, dann kannst du viel weitergehende, riskantere und fiesere Deals aushandeln, wo es eben auch auf Vertrauen ankommt.


- Deale so, dass du nicht in Vorleistung gehen musst. Das klappt nicht immer und ist manchmal auch nicht sinnvoll. Aber so verhinderst du über den Tisch gezogen zu werden (z.B. wir machen meinen prey raus, dann deinen etc...).

Bitte nicht auf diesen treat antworten, da es zu sehr im Offtopic landet. Lieber einen neuen Treat in einem anderen Bereich (z.B. Taktik) öffnen.
ad a) diese weitergehenden, riskanteren und fieseren deals sind der grund warum viele leute von turnier vtes angewiedert sind. leider findet sich fast immer einer am Tisch der bereit ist sich für einen lächerlichen vp zu prostituieren (ich kann mit Kindred Spirits jeden am Tisch bleeden gibt mir jemand einen VP? Nutte), und 2-3 anderen das spiel zu verderben. ich habe deals geliebt und wenn mir ein GW angeboten wird kann ich schwer nein sagen (hab ich aber auch schon, um des nichtdealens willen), aber es zerstört das spiel und ist unglaublich öde.
Zum Thema wenn du deine Deals nicht hältst dann dealt keiner mehr mit dir, oh gott was für ein bullshit, nimm z.b. kamel, obwohl er wohl der größte dealbrecher aller zeiten ist (vollkommen wertfrei) findet er immer wieder leute die es probieren (und nicht nur weicheier sondern gute und respektable spieler)

ad b) da gebe ich sk. vollkommen recht , dann gebe es nie deals

ad c) wenn du keine antworten in diesem thread haben willst hättest du deinen beitrag in einem anderen Thread posten müssen.

zum orginal thema, der eternal struggle is kein Kindergeburtstag, da wird gelogen und betrogen, wenn du nicht beschissen werden willst dann mach keine deals, spiel dein spiel und versuche deals die im entstehen sind durch geschicktes sähen von zweifel und zwietracht zu verhindern.

s.
Once you go Mac, you never turn back!

User avatar
Männele
Vorsintflutlicher
Vorsintflutlicher
Posts: 5227
Joined: 19 Feb 2003, 11:44
Location: Frankfurt am Main
VEKN Nr.:
Contact:

Post by Männele »

Pyro wrote:Oder andersherum gefragt: Ist jemand, der solche Werte wie Ehrlichkeit und Fairness schätzt auf Turnieren automatisch benachteiligt? :?
Ich habe bisher noch keinen Deal gebrochen und hatte dennoch genügend Erfolge. Es kann so also nicht ohne weiteres gelten. Ich habe einfach Skrupel Deals zu brechen.

Kannst ja mal den Thread "Muss man als guter Spieler Deals brechen?" checken. Da habe ich mich tierisch darüber aufgeregt, als ich beim Deutschen EC verarscht wurde und damit meine Quali verpasste. Da war ich allerdings etwas blauäugig. Man muss mittlerweile damit rechnen, verarscht zu werden. Da braucht es Menschen- und Spielerszenekenntnis (Letzteres hört die Dealbrecherfraktion natürlich nicht so gerne, aber wenn ich halt schon von bestimmten Spielern verarscht worden bin oder beim Verarschen am Tisch saß, mache ich mit diesen keine "wertvollen" Deals mehr, punktum).

Mich manchmal für einen VP zu verschenken mache ich auch. Aber da muss man auch abwägen. Wenn die anderen Spieler, die man dadurch um die Früchte ihrer Arbeit bringt anständig und respektvoll gespielt haben, habe ich dann auch Skrupel. Sind sie fiese Geier können sie ruhig den Bach runtergehen für meinen VP.
Ich habe noch nie etwas vergessen. Das wüsste ich.

User avatar
murdoch
Prinz
Prinz
Posts: 402
Joined: 04 Sep 2005, 16:24
Location: Karlsruhe
VEKN Nr.:
Contact:

Post by murdoch »

Btw ich finds auch schade, dass Matze wieder weg ist. So long.
[b]t[/b]he [b]s[/b]hadows [b]w[/b]ill [b]d[/b]eprave [b]y[/b]ou --- [b]t[/b]he [b]c[/b]orrupter

Post Reply